Jahr 2006: Outsourcing Explosion, 50 atoper




Zu Beginn des Jahres 2006 stellt sich heraus, dass die Organisation und das Management der 2005 gegründeten Niederlassungen schwerer als vermutet zu bewerkstelligen sind. Daher zieht sich die gesamte Organisations- und Vorbereitungsphase über 6 Monate hin. Während des gesamten Zeitraums bleiben der Managing Director und der Technical Director in China vor Ort, um die aktuellen technischen Standards und den CMMi Projektmanagement Standard als Basis erfolgreich einzuführen.

Mitte des Jahres 2006 kann dank eines zusätzlichen Investments die Mitarbeiteranzahl auf insgesamt 50 international operierende Mitarbeiter erhöht werden. Zudem bietet die atop nun neben den bisherigen Dienstleistungen auch IT- Outsourcing als neue Dienstleistung an.

Ende 2006 ist Outsourcing auf Grund der schnell gestiegenen Nachfrage bereits das größte Geschäftsfeld der atop.

« Jahr 2007 | Jahr 2005 »